Coaching für Körper, Geist und Seele

Ganzheitlich spirituelles Coaching

Ganzheitlich-spirituelles Coaching

Bei dem von mir angebotenen ganzheitlich-spirituellen Coaching geht es in erster Linie um eine Begleitung und Förderung des Inneren Wachstums.

Über Sprache hinaus biete ich die Erfahrung achtsamer Berührung (Handauflegen und Intuitive Massage), Stille (Meditation) und Klang (Intuitives Besingen) als bewährte ganzheitliche Methoden und Impulse zur Selbstheilung und zur Rückbesinnung auf unsere Göttlichkeit an.

In einem herkömmlichen Coaching wird in der Regel die Strategie verfolgt, in einem bestimmten Lebensbereich (Beruf, Partnerschaft, Gesundheit …) erfolgreicher zu werden. Es geht also vordergründig um sogenannte „weltliche“ Ziele.

Dahinter steckt fast immer die Idee, dass ein größerer Erfolg – zum Beispiel im Beruf – glücklicher macht. Das mag so sein, muss es aber nicht. Denn innerer und äußerer Reichtum gehen nicht zwangsläufig Hand in Hand.

Innerer Reichtum ist nicht an äußeren Reichtum gekoppelt, wie uns z.B. die Werbung glauben machen will. So kannst Du äußerlich reich sein und dabei doch innerlich arm (das sind zum Beispiel finanziell reiche Menschen, die ihren materiellen Wohlstand gar nicht genießen können).

Ganzheitlich-spirituelles Coaching

Was uns wirklich innerlich reich und glücklich macht, ist, unser Herz zu öffnen und den Segen zu erfahren, den es bedeutet, in Liebe einen Weg des Herzens zu gehen.

Dann wird sich in unserem Leben zunehmend auch echter äußerer Erfolg einstellen:

Im Beruf: leben wir zunehmend unsere Berufung

In Freundschaften: verbinden wir uns von Herz zu Herz

Gesundheitlich: achten wir besser auf uns

Häufig bringen uns gerade Probleme und Krisen dazu, alte Wege zu hinterfragen und nach neuen Lösungen Ausschau zu halten. Wenn wir innerlich wachsen möchten, macht es keinen Sinn, ausschließlich den Strategien unseres denkenden Verstandes zu vertrauen (oder denen eines kopflastigen Coachings).

Wenn du schon einmal meditiert hast, weißt du, dass du deine Gedanken beobachten kannst. Wir sind also nicht unser Denken! Wir sind fühlende, liebende, intuitive Wesen, die sich leider vielfach darauf beschränken, sich anzupassen und wie Roboter zu funktionieren.

Wenn du zu mir kommst, geht es um eine Art Rückbesinnung; darum, dich daran zu erinnern, welche Schätze in Deinem Inneren schlummern und zu erfahren, dass du zutiefst ein liebendes und geliebtes göttliches Wesen bist.

Das Gespräch von Herz zu Herz spielt dabei eine wichtige Rolle. Ebenso wichtig – vielleicht noch wichtiger – sind bei meiner Heilungsarbeit Berührung und Klang. Über Berührung und Klang können wir Körper, Seele und Geist ansprechen, tiefe innere Heilungsprozesse auslösen und begleiten.

Ganzheitlich-spirituelles Coaching

  • erinnert daran, dass wir und das Leben Wunder des Göttlichen sind

  • vermittelt den „WEG des HERZENS“ als einen individuellen Heilungsweg

  • gibt Raum zur tiefen Selbstreflexion (Körper, Seele und Geist)

  • ist Begleitung in Krisen und Wachstumsprozessen

  • verschafft innere Klarheit und hilft, Antworten zu finden

  • löst innere Blockaden auf und eröffnet neue Perspektiven

  • unterstützt die Steigerung von Selbstbewusstsein

  • bewirkt nachhaltige positive Veränderungen durch Wiederbelebung vorhandener Ressourcen

  • hilft, dass Leben eigenverantwortlich freudvoll und erfolgreich zu gestalten

Spirituelles Coaching

Gerne stehe ich – nach vorheriger Terminabsprache – für Einzelsitzungen zur Verfügung.

Darüber hinaus biete ich in kleiner Runde Gelegenheiten für Meditation und Mantrasingen an.

Telefonisch bin ich zu erreichen unter der Rufnummer: 02204 506793

Ich freue mich auf Deinen Anruf.

Die Angebote in den Bereichen ganzheitlich-spirituelles Coaching, geistiges Heilen, intuitive Massage und Klang-Behandlung ersetzen keine ärztliche oder psychotherapeuthische Behandlung.

Mit Inanspruchnahme einer Sitzung, erklären die Klienten, dass sie sich freiwillig und in vollem Besitz ihrer geistigen Kräfte coachen lassen und die volle Verantwortung für ihr Leben übernehmen.

Sofern Klienten sich in der Vergangenheit oder zum Zeitpunkt des Coachings in einer psychotherapeuthischen Behandlung befunden haben oder befinden, so ist dies unbedingt vor Beginn des Coachings anzugeben.