Engel sind Wesen …

… der Liebe und des Lichts

Engel Flügel blau

Wenn unsere Seele in Bildern zu uns spricht, helfen uns häufig die Engel dabei, Botschaften zu empfangen und zu verstehen.

Der blaue Engel sagt: Öffne Dich für die Liebe, öffne Dich für Deine Schönheit und öffne Dich für Dein Licht.

Früher hatte ich keinen – bewussten – Kontakt zu Engeln. Ich mochte sie – in der Kunst und in der Weihnachtszeit, aber ich hatte keinen besonderen „Draht“ zu ihnen.

Das begann sich zu ändern – wie mir allerdings erst viel später klar wurde – als meine Mutter eine größere Operation über sich ergehen lassen musste. Ich wollte sie unterstützen und schenkte ihr einen etwa 7 cm großen Engel, der aus einem Rosenquarz gefertigt war.

In dem Geschäft mit allerlei Edelsteinen, in dem ich den Engel erwarb, sagte die Verkäuferin zu mir: „Sie werden viel Freude mit den Engeln haben“. Als ich ihr erwiderte, der Engel sei für meine Mutter, meinte sie, ich solle unbedingt auch für mich eine Engelfigur kaufen (die Verkäuferin hieß Marie und liebte Rosen).

Doch es kam erst einige Jahre später dazu, dass ich mir selbst einen solchen Kristall-Engel kaufte. Der Partner einer sehr guten Freundin von mir hatte sich umgebracht und ich wollte ihr gerne helfen. Wir sind zusammen zu diesem Edelsteingeschäft gegangen und sie durfte sich einen Engel aussuchen. Und dieses Mal suchte ich auch einen Engel für mich aus.

Ich kann nicht sagen, was mich dazu gebracht hat, anzunehmen, dass solche Engelfiguren oder auch -bilder uns Menschen dabei helfen können, mit Engeln in Kontakt zu kommen.

Eigentlich habe ich auch nie vorgehabt, zu einem Vortrag über Engel zu gehen. Aber eines Abends bin ich tatsächlich zu einem solchen Vortrag gegangen, bei einer wunderbaren spirituellen Lehrerin, die zahlreiche Bücher über Engel veröffentlicht hat und die ich bis dahin noch nicht kannte.

Die Veranstaltung fand in einem Tagungshaus der Caritas statt und als sie so vor uns stand und sprach, hatte ich das Empfinden, einem Engel zu lauschen. Und als sie mich mit ihren Augen voller Liebe ansah, fühlte ich mich von einem Engel gesehen.

Ähnliches erlebte ich, als ich bei einer anderen Gelegenheit den Gesängen einer ‚Seelensängerin‘ lauschte. Ich hörte einen Engel.

Es kam der Tag, als ich einen Engel sah. Ich sah seine Flügel mit meinem inneren Auge.

Das ist nicht weniger, als das Sehen von materiellen Wesen oder Dingen, es ist mehr. Es ist deutlicher, tiefer, erleuchtender.

Ein Zitat von Thomas von Aquin fällt mir dazu ein:

„Nicht jeder, der von einem Engel erleuchtet wird, erkennt, dass er von einem Engel erleuchtet wird.“

Seither begleiten die Engel mein Leben. Ich freue mich immer sehr, wenn ich schöne Bilder, Postkarten … von Engeln sehe, wenn bei einem Freund das Bild eines Engels an der Wand hängt …

Wenn ich singe, so singe ich mit den Engeln und auch als Engel, wie ein geflügelter Bote zwischen den Welten.

Auch die Vögel sind den Engeln sehr nahe …

Engelfamilie